Online Beratung

Dokumentenmanagementsystem (DMS)

Jederzeit Zugriff auf wichtige Unterlagen
In Unternehmen wird die Verwaltung von Unterlagen und Dokumenten immer wichtiger, um den Überblick zu behalten.

Optimale Unterstützung erhalten Sie dabei von einem Dokumentenmanagementsystem (DMS), bei dem digitale Kopien leicht auffindbar gespeichert werden. Wichtig ist dabei, dass das DMS auf die Anforderungen Ihres Unternehmens zugeschnitten ist, damit Betriebsprozesse beschleunigt werden können. Worauf Sie dabei achten sollten, stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Nachhaltiges Drucken​

So schützen Sie die Umwelt

Nachhaltiges Drucken wird bei Unternehmen immer beliebter, denn es ergeben sich zahlreiche Vorteile. Neben dem Schutz der Umwelt können Sie mit modernen Druckern häufig auch Kosten sparen.

Die Lösung für Ihr Unternehmen

Je sparsamer ein Drucker ist, desto seltener müssen Toner-Kartuschen oder Tinten-Packs ausgetauscht oder nachgefüllt werden.

Verbesserung Ihrer Umweltbilanz

Verbessern Sie Ihre Umweltbilanz durch die Reduzierung des Verpackungsmülls, der bei der Nutzung des Druckers entsteht. Dazu zählen neben der Verpackung für das Gerät auch Verbrauchsmaterialien.

Mehr Mitarbeiterzufriedenheit

Bei nachhaltigen Tintendruckern wird der Arbeitsaufwand für die Wartung im Vergleich zu Laserdruckern deutlich gesenkt. Dadurch steigern Sie die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter, die seltener eingreifen müssen.

Senkung der Betriebskosten

Neben dem Schutz der Umwelt können Sie mit modernen Druckern auch Kosten sparen, weil weniger Strom und Toner bzw. Tinte verbraucht werden.

Vorzeigbares Projekt für die Außendarstellung

Mit dem Konzept zum nachhaltigen Drucken können Sie Ihre Außendarstellung verbessern und Kunden werben oder neue Mitarbeiter von Ihrem Unternehmen überzeugen.

Möchten Sie mehr erfahren?

Vereinbaren Sie eine Präsentation

 

Unsere Lösungen für Ihren Erfolg :

1

Energieverbrauch und CO-2 Emissionen reduzieren

Mit der richtigen Auswahl der Drucktechnologie können Sie Ihren Verbrauch an Energie und CO2- Emissionen um das bis zu 10-fache reduzieren.

2

Raumklima verbessern

Senden Sie ein positives Arbeitgebersignal an Ihre Mitarbeiter und verbessern Sie das Raumklima im Büro.
Drucken ohne Wärme erfolgt ohne Lüfter = keine Lüftergeräusche = keine Umverteilung von Wärme und Feinstaub.

3

Abfall reduzieren

Abfall ist in der heutigen Zeit ein Kostenfaktor geworden und belastet die Umwelt. Wissen Sie, wie viel Abfall ein Drucker vom Zeitpunkt der Aufstellung in Ihrem Unternehmen bis zur Entsorgung verursacht?

DMS

Klimaziele der Bundesregierung immer schwieriger erreichbar

Auch wenn das Drucken in Unternehmen nur einen sehr kleinen Teil der CO²-Emissionen ausmacht, sind die Klimaziele der Bundesregierung, die eine Treibhausgasneutralität bis 2045 vorsehen, nur mit gemeinschaftlichen Anstrengungen erreichbar. Für Firmen bietet sich der Bereich nachhaltiges Drucken an, um zum Klimaschutz beizutragen und gleichzeitig von weiteren Vorteilen wie zum Beispiel niedrigeren Kosten zu profitieren.

our partners trust us

DEMO VEREINBAREN

Möchten Sie mehr erfahren?

Wir beraten Sie zum Umstieg auf nachhaltiges Drucken.

Geringe Leistungsaufnahme verringert Stromverbrauch und CO²-Emissionen

Bei modernen Druckern, die sich auf den Bereich Nachhaltigkeit konzentrieren, profitieren Unternehmen von einer geringeren Leistungsaufnahme. Dadurch wird nicht nur der verbrauchte Strom reduziert, sondern es entstehen auch wesentlich weniger CO²-Emissionen. Beispielhaft dafür ist ein Vergleich von Schwarz-Weiß- oder Farb-Systemen mit und ohne Wärme, deren Energieverbrauch sich um bis zu 95 Prozent reduziert und auch die CO²-Emissionen um bis zu 95 Prozent verringert.

Recyclingpapier zur Schonung der Umwelt

Ein wichtiges Kriterium bei Druckern sind auch die Verbrauchsmaterialien, zu denen Tinte und Papier gehören. Während Recycling-Papier in der Vergangenheit einen schlechten Ruf besaß, besitzt das klimafreundliche Druckpapier inzwischen kaum noch Nachteile. Durch das Recycling werden enorme Ressourcen gespart und weniger Bäume gefällt. Recyceltes Papier lässt sich unter anderem an Zertifikaten wie dem Blauen Engel festmachen, die für Nachhaltigkeit stehen.

Sollten Sie sich nicht für Recycling-Papier entscheiden, gibt es ebenfalls Siegel, auf die Sie achten sollten. Dazu gehören zum Beispiel „Forest Stewardship Council“ (FSC) oder „Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes“ (PEFC), die bereits seit mehr als 20 Jahren Produkte aus nachhaltiger Forstwirtschaft auszeichnen.

Individuelle Analyse für nachhaltiges Drucken erstellen lassen

Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen auf nachhaltiges Drucken umsteigen möchten, bieten wir Ihnen dazu die Erstellung eines kostenlosen Quick-Checks an, der schnell aufzeigt, welche umweltfreundlichen Verbesserungen erreicht werden können. Mehr Details enthält eine kostenpflichtige Analyse, die sich detailliert mit den Möglichkeiten für nachhaltiges Drucken in Ihrem Betrieb beschäftigt. Dadurch erhalten Sie von uns zahlreiche Tipps, wie Sie mehr für den Umweltschutz tun können und welche Kosten dafür anfallen. Dabei können sich durch niedrigere Verbrauchskosten die einmaligen Anschaffungskosten bereits in den ersten Jahren bezahlt machen.

Vorteile abseits des Umweltschutzes

Aber der Umstieg auf nachhaltiges Drucken ist nicht nur aus Umweltschutzgründen interessant, sondern birgt auch weitere Vorteile für Unternehmen. So können Sie durch die niedrigeren Stromkosten bei modernen Multifunktionsdruckern bei einem hohen Druckvolumen viel Geld einsparen, sodass die Anschaffungskosten für die Geräte ausgeglichen werden. Bei den Tintendruck-Modellen von Epson, die wir unseren Kunden für nachhaltiges Drucken empfehlen, sparen Sie Geld im Bereich Verbrauch, denn für jährlich 90.000 Schwarz-Weiß-Seiten und 36.000 Farbseiten benötigt der Laserdrucker HP Color Laserjet Pro M477 dw noch 44 Tonerkartuschen, während bei dem Modell WorkForcePro WF-C579R von Epson lediglich 9 Tinten-Packs verbraucht werden. Damit entstehen bei gleichbleibendem Verbrauch deutlich weniger Kosten für Tinte, was gerade in großen Unternehmen schnell größere Summen ausmachen kann.

Eine immer größere Rolle spielt der Umweltschutz auch bei Kunden, die bei Firmen Wert auf Nachhaltigkeit legen. Bei einem Umstieg auf nachhaltiges Drucken können Sie mit den Anstrengungen Ihres Unternehmens für den Klimaschutz werben und sich dadurch von Konkurrenten abheben. Dazu verfügt der Hersteller Epson über die Zertifizierung ECOVADIS, die die Nachhaltigkeit der Geräte bestätigt.

Datenschutz bei europäischen Anbietern ein
wichtiger Faktor

Der Umstieg in Ihrem Unternehmen

Wenn Sie Ihr Unternehmen auf Nachhaltigkeit im Print-Bereich umstellen möchten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere geschulten Mitarbeiter planen mit Ihnen zusammen, wie Sie die Umwelt schonen und Betriebskosten sparen können. Die Vorschläge für Ihre Firma richten sich nach Ihren individuellen Anforderungen und helfen Ihnen, ein Vorzeigeprojekt für Beschäftigte und Kunden zu erstellen. Dabei profitieren Sie auch von Kosten- und Zeiteinsparungen, wenn Sie ältere, ineffiziente Geräte mit neuen Druckern und Multifunktionsgeräten ersetzen. Im Bereich nachhaltiges Drucken arbeiten wir eng mit der Firma Epson und deren umweltschonenden Tintendruckern zusammen. Durch verschiedene Modelle bieten wir dadurch für kleine Betriebe und Großunternehmen die passenden Geräte an, damit Ihre Betriebsprozesse optimal unterstützt werden.